Burlons Corona-Update 15. März 2020

Liebe Mitbürgerinnen, lieber Mitbürger!

Ab morgen greifen die bereits kommunizierten Maßnahmen wie Hallenbadschließung, Büchereischließung sowie das Schließen von Einrichtungen wie Juz, BIK-Haus, Haus Falltorweg und Stadtteilzentrum für offene Angebote. Bürgerbürovorsprache nur noch mit Termin!

Zudem greift die seitens des Landes verordnete Schließung von Schulen, Kitas (U3, Ü3, Tagesmütter) sowie der Horte. Nur die auf der insgesamt informativen Seite des Sozialministeriums hinterlegten Berufsgruppen dürfen bei Erfüllen der Voraussetzungen ihre Kinder betreuen lassen. Ein Nachweis ist vorzulegen, ein Vorduck steht auf unserer städtischen Website bereit und wurde auch bereits durch den Stadtelternbeirat kommuniziert.

WICHTIG: Die wenig Ausnahmen zulassende Verordnung des Landes dient dazu, nur sehr wenig Menschen in den Einrichtungen und Schulen zusammen zu bringen. Dies geschieht vor der allgemeinen Aufforderung, Kontakte untereinander auf ein Minimum zu reduzieren, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Grundsätzlich ist morgen jede Kita besetzt, melden Sie sich bitte, wenn Sie die Voraussetzungen in Sachen Berufsgruppe beide oder als Alleinerziehende(r) erfüllen, in Ihrer Einrichtung, Wenn das Kind krank (gleich welche Symptome) ist oder Sie aus einem Risikogebiet, siehe Website des RKI, zurück gekommen sind oder Kontakt zu einem/ einer Infizierten hatten, ist das Kind nicht in die Einrichtung zu bringen!

NEU: Mit der Schulschließung werden die Schulturnhallen für den Schul- UND den Vereinssport geschlossen. Auch die städtische Hans Meudt Halle ist ab morgen für jedwede Nutzung geschlossen! Über mögliche weitergehende Schließungen von städtischen Einrichtungen (bspw der Sportplätze) wird im Laufe des Montag entschieden.

Ebenfalls NEU ist das landesweite Verbot von Veranstaltungen bei denen 100 und mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden. Dies betrifft jede Form von öffentlichen und privaten Veranstaltungen!

Anbei die Links des Sozialministeriums sowie des Kreises Offenbach mit wichtigen Informationen zur Situation vor Ort.

https://soziales.hessen.de/…/infekti…/coronavirus-sars-cov-2

https://www.kreis-offenbach.de/…/Corona-Tests-werden-einges…

Bleiben Sie sorgsam und nehmen Sie weiterhin Rücksicht, weniger ist mehr in diesen Tagen.

Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden!

Ihr
Martin Burlon
Bürgermeister

%d Bloggern gefällt das: