Burlons Corona-Update 16. März 2020

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Zunächst einmal ein ganz dickes Dankeschön an alle Dreieicher Eltern mit Kindern in den städtischen Einrichtungen! Trotz der sehr starken Belastung für Sie, die Kinder nun in der Regel nicht mehr in die Betreuung geben zu können, wurde mir berichtet, dass heute morgen alles sehr diszipliniert verlief und auch nur die Kinder in die Einrichtungen gebracht wurden, bei denen nach der Landesverordnung weiterhin ein Betreuungsanspruch besteht, dafür vielen Dank!

Bereits am Freitag wurde entschieden, dass städtische Einrichtungen wie die Stadtbüchereien und das Hallenbad ab heute geschlossen werden.

NEU: Heute wurde ergänzend entschieden, dass ab sofort auch alle anderen städtischen Einrichtungen und die Sportanlagen ausnahmslos geschlossen werden. Das heißt, dass das Bürgerhaus in Sprendlingen mit allen Clubräumen und Kegelbahn, die Philipp-Köppen-Halle, der Bürgertreff in Götzenhain, das Obertor Dreieichenhain und alle anderen Räumlichkeiten der Bürgerhäuser zurzeit nicht zur Verfügung stehen. Zudem sind das Haus Falltorweg, das Stadtteilzentrum und die Begegnungsstätte Winkelsmühle geschlossen.

Die Schließung der Schulturnhallen erfolgte bereits durch den Kreis Offenbach mit der Schließung der Schulen. Die Hans-Meudt-Halle sowie alle städtischen Sportanlagen werden ab sofort ebenfalls geschlossen. Auch die öffentlichen Spielplätze sind von diesen Regelungen erfasst und dürfen nicht benutzt werden, da leider gerade am gestrigen Sonntag eine rege Nutzung festzustellen war, die den anderen Regelungen zuwider läuft!

Auch das Rathaus in Sprendlingen ist grundsätzlich geschlossen. Dringende Angelegenheiten im Rathaus können nur nach vorheriger Terminvereinbarung erledigt werden. Hierzu sind die bekannten Durchwahlnummern der Beschäftigten zu verwenden.

Im Bürgerbüro sind unaufschiebbare Vorsprachen nur nach Terminvergabe möglich, um ein Zusammentreffen vieler Menschen im Wartebereich zu vermeiden. Hierzu ist folgende Rufnummer geschaltet: 06103/601-118/119.

!!! All diese Festlegungen gelten vorerst bis zum Ende der Osterferien !!!

Die Bundeskanzlerin hat heute weitere einschneidende Maßnahmen angekündigt, die sodann unmittelbar für alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmerinnen und Unternehmen sowie Sportvereine gelten. Soweit die Maßnahmen kommunale Einrichtungen zu betreffen scheinen, habe wir diese auch ohne Anordung von Bund oder Land bereits umgesetzt. Zu den von der Bundeskanzlerin angekündigten Maßnahmen liegt uns noch keine amtliche Regelung vor, so dass ich auf die Verlinkung von Presseberichten verzichten möchte. Diese neuen Regelungen sollen ab Mittwoch, 18.03.2020, gelten, so dass ich sicher morgen genauer informieren kann.

Bleiben Sie umsichtig und solidarisch!

Gerne gebe ich morgen weitere Informationen,
beste Grüße

Ihr
Martin Burlon
Bürgermeister

%d Bloggern gefällt das: