Burlons Corona-Update 15.07.2020

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Heute eine vielleicht nicht ganz überraschende, aber leider folgerichtige Nachricht:

Unser traditionelles und beliebtes Stadtfest am 3. Oktober wird dieses Jahr nicht stattfinden. Dies hat der Magistrat entschieden und das hat vor allem zwei Gründe. Zum einen hat eine Umfrage bei den bisher Teilnehmenden ergeben, dass sie im Hinblick auf den in jedem Fall drohenden organisatorischen und ggf. auch finanziellen Mehraufwand mehrheitlich eher beabsichtigen von einer Teilnahme am Stadtfest in 2020 Abstand zu nehmen.

Zudem besteht mehr denn je die Ungewissheit, ob ein solches Straßenfest im Oktober überhaupt stattfinden kann, da die Bundeskanzlerin in Absprache mit den Ländern davon sprach, dass Großveranstaltungen (und dazu zählen bis heute auch immer Volksfeste, Straßenfeste und Kirmesveranstaltungen) bis Ende Oktober verboten bleiben sollen.

Sehr schade, aber auch hier gilt, Gesundheit geht vor und hoffentlich 2021 auf ein Neues!

Und noch eine Bitte an alle Reisenden und die, die noch verreisen. Bitte behalten Sie die Liste der Risikogebiete im Blick, siehe Link des Robert-Koch-Instituts.

Wenn Sie aus einem solchen Gebiet wieder nach Deutschland einreisen, müssen Sie sich direkt in eine 14 tägige häusliche Qurantäne begeben und das örtlich zuständige Gesundheitsamt informieren. Tun Sie das nicht, droht ein Bußgeld! Die Liste enthält auch einige europäische und europanahe Länder, so dass man gar nicht so weit reisen muss, um Unversehens in einem Risikogebiet zu sein.

Seien Sie auch hier vorsichtig und denken Sie an sich und Ihre Mitmenschen!

Beste Grüße

Ihr

Martin Burlon

Bürgermeister

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

%d Bloggern gefällt das: